über uns

Wir arbeiten mit der Kraft der Sprache. Komplexe Zusammenhänge verständlich darstellen, Informationen kompakt vermitteln, spannende Geschichten schreiben: Wir teilen die Vorliebe für klare Konzepte, die Freude an treffenden Formulierungen und das Redaktionsbüro sieben & achtzig in Heidelberg. Jede von uns bringt einen eigenen Background und spezifische Stärken mit – in der Kombination entstehen kreative Ideen, kraftvolle Texte und mitreißende Medien.

Katharina Schürer

Welche Kommunikationsmaßnahmen überzeugen, welche Ideen begeistern? PR-Beraterin und Texterin Katharina liebt das intensive Gespräch, Interviews, Recherchen, texten und Wortspiele ebenso wie die Konzeption von Kommunikationskampagnen – und ganz besonders: die Arbeit und Umsetzung im Team. Ideenreich: auf dem Pferd oder bei zahllosen Rheinüberquerungen.

Vita

Studium der Anglistik, Romanistik und Kommunikationswissenschaft in Bamberg und Bilbao. Von PR Assistenz bis Senior Beraterin: Am Leibniz-Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) und in einer Wiesbadener Agentur für Öffentlichkeitsarbeit. Selbstständig seit 2000, in strategischer Partnerschaft mit KontextKommunikation seit 2003. Außerdem: Auf- und Ausbau der PR- und Redaktionsunit einer international tätigen Agentur für Event Marketing und Live Kommunikation in Mannheim.

Tätigkeitsschwerpunkte

Konzeption, Beratung, Text

Corporate Publishing: Kundenzeitungen, Mitarbeitermagazine, Websites, Newsletter

Kommunikationskampagnen inkl. Namens- und Slogan-Entwicklung

Medien- und Öffentlichkeitsarbeit

Themenschwerpunkte

Bildung, CSR, Gastronomie, Hotellerie, Tourismus; Messen, Märkte und Veranstaltungen; Recruiting

Susanne Jung

Ihr Weg führt vom juristischen zum journalistischen Schreiben und zur Kultur- und Unternehmens­kommunikation. Susanne fasziniert, dass Sprache beides kann: Lebenswelten beschreiben und sie gestalten. Neue Ideen entstehen beim Tanzen und unterwegs mit dem Fahrrad ins Büro.

Vita

Studium deutsches und französisches Recht in Saarbrücken, Referendariat in Frankenthal , Wahlstation am Europarat in Straßburg; journalistisches Schreiben bei der Rheinpfalz und beim SWR in Kaiserslautern und Mainz, Redaktions­volontariat in Mannheim.
Seit 2001 freiberuflich als Texterin und Redakteurin tätig, seit 2005 strategische Partnerschaft mit KontextKommunikation. 2011 bis 2015 Mitentwicklung der Plattform „tactually“ für Einzelhandel und Stadtkultur
Ab 2014 Literatur- und Teilhabeprojekte – Allerorts Literatur, Shared Reading – mit dem Kulturhaus Karlstorbahnhof, Heidelberg

Tätigkeitsschwerpunkte

Konzeption, Text, Redaktion

Tonalität, Namensentwicklung / Branding

Corporate Publishing: Imagemedien, Websites, Reporting; Geschäfts- und Nachhaltigkeitsberichte, Kundenzeitschriften und Mitarbeitermagazine

Themenschwerpunkte

Bildung, Stadtentwicklung, verantwortungsvolle Unternehmensführung – CSR, EUropa
Kultur, Literatur, Tanz und Gastronomie

Nicole Pollakowsky

Als gelernte Journalistin hat Nicole ein Faible für Geschichten: Die wahren Geschichten recherchiert sie für ihre Beiträge. In fiktive Erzählungen taucht sie beim Shared Reading ein. Ach ja: Die Welt retten würde Nicole auch noch gern. Das Thema Nachhaltigkeit beschäftigt sie deshalb beruflich ebenso wie im Alltag zu Hause. Gute Ideen? Kommen ihr beim Buddeln im Garten.

Vita

Studium Romanistik, Kommunikationswissenschaft und Kunstgeschichte in Bamberg und Paris, Redaktionsvolontariat in Heidelberg und Frankfurt, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in einem Beratungsunternehmen in Bensheim.  2009 Start in die Freiberuflichkeit als Journalistin und Texterin – Tausch des regelmäßigen Gehalts gegen selbstbestimmtes Arbeiten und freie Zeiteinteilung.

Mehrere Jahre Dozentin für Journalistisches Schreiben an der Dualen Hochschule Mannheim.
Zertifikatsstudium „Nachhaltigkeit & Journalismus“ an der Leuphana Universität Lüneburg.

Tätigkeitsschwerpunkte

Konzeption, Text, Redaktion

Corporate Publishing: Nachhaltigkeitsberichte, CSR-Reporting, Jahresberichte;  Texte für Websites und Broschüren; Beiträge für Kundenzeitschriften und Mitarbeitermagazine; Storytelling

Journalismus: Beiträge für Print- und Onlinemedien

Themenschwerpunkte

Nachhaltiges Leben, Nachhaltiges Wirtschaften, Verantwortungsvolle Unternehmensführung/CSR,  Karriere/Arbeitswelt von morgen